Sex_Mosaik_showcase_mit_Text_1 Sex_Mosaik_showcase_mit_Text_2

Über mich

Ich bin 1956 in Zürich geboren, im Zürcheroberland aufgewachsen und habe in Basel meine Ausbildung zur Biomedizinischen Analytikerin absolviert. Berufliche und nebenberufliche Aus- und Weiterbildungen haben dazu geführt, dass ich mich heute vor allem mit Qualitätssicherung, Coaching und Teaching befasse. Mein fundiertes Fachwissen und die Schreiberfahrung als freie Mitarbeiterin diverser Tageszeitungen konnte ich als Mitautorin eines medizinischen Fachbuches unter Beweis stellen. Mit meinem aktuellen Schreibwerk habe ich mich an ein vollkommen anderes Thema heran gewagt.

Ich habe zwei erwachsene Söhne und lebe mit meinem Lebenspartner im Kanton Solothurn.

Inhalt des Buches

Viele Paarbeziehungen gehen aufgrund unterschiedlicher sexueller Bedürfnisse in die Brüche. Den Paaren ist es nicht möglich, ihre Unzufriedenheit offen auszusprechen und eine für beide Seiten akzeptierbare Lösung zu suchen.

Ich hinterfrage aus diesem Grunde gesellschaftlich auferlegte Moralvorstellungen und festgefahrene Verhaltensmuster. Den Umgang mit Sex innerhalb und ausserhalb einer festen Beziehung betrachte ich aus einem Blickwinkel, der Lösungen in Erwägung zieht, die nicht auf sexuelle Exklusivrechte pochen oder auf ein besitzergreifendes Verhalten gegenüber dem Partner basieren. Ich plädiere für mehr sexuellen Spielraum und liefere konkrete Tipps dazu. Sachliche Hintergrundinformationen und Interviews sollen ausserdem einen Beitrag leisten, mit dieser Thematik verbundene Klischees, Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

Thesen, Aussagen und Meinungen sind die persönlichen Schlussfolgerungen aus meiner Recherche. Das Buch erhebt keinen wissenschaftlichen Anspruch. Es richtet sich bewusst auf Augenhöhe an die Leser. Nahe am wirklich gelebten Liebes-Alltag, ist es ein Handbuch für Paare jeder Altersgruppe.

Das Buch kann ab sofort bei den unten aufgeführten Quellen bezogen werden!

 

Entstehung

Eigene Erfahrungen, Beobachtungen im näheren Umfeld und die Aussage der statistischen Zahlen rund um das Thema Paarbeziehungen haben mich zum Nachdenken gebracht. Ich begann zu recherchieren, ganz ohne ein konkretes Ziel vor Augen zu haben. Meine verschiedenen Themenmäppchen begannen sich zu füllen. Gesammeltes, Gehörtes und Nachgefragtes fanden darin Platz. Nach fünf Jahren war nicht nur genug Material für ein in Erwägung gezogener Artikel, sondern für ein kleines Handbuch zusammen gekommen. Familie und Freunde rieten mir, meine Erkenntnisse und die daraus entstandenen Schlussfolgerungen zu veröffentlichen.

Während einem fünfwöchigen Aufenthalt auf der wunderschönen Insel Exuma habe ich das gesamte Recherchematerial in eine lesbare Form gebracht. Machen Sie sich mit den folgenden Informationen ein Bild über den Inhalt.

Buchinhalt

  1. Einführende Worte
  2. (S)exklusivrecht - Ein romantisches Wunschdenken
  3. Heisse Worte, scharfe Bilder - Antrieb für das Sexkino im Kopf
  4. Das Auge liebt mit - Die fi(c)ktive Pornowelt am Bildschirm
  5. Der kommerzielle Nahverkehr - Das Geschäft mit der Kauf-Lust
  6. Sex gegen Sex - Ein erotischer Tauschhandel
  7. Die Preisfrage - Was kostet Sex?
  8. Neues wagen - Ein Umgang mit Samthandschuhen
  9. Zum Schluss kommen - Der finale Höhepunkt

In den einzelnen Kapiteln finden sich Empfehlungen für Erotikbücher und -filme, Internetseiten und Clubs. Spannende Interviews mit Menschen, denen man schon lange gerne solche Fragen gestellt hätte und zahlreiche Denkanstösse zu Fragen rund um das Buch-Thema.